News

dzs.Halo im Halo 2 Showdown Qualify

Subheadline: ESL bittet zum gamescom Showdown
Halo

Im Rahmen der diesjährigen gamescom veranstaltet die ESL im Halo 2 Remake einen Showdown, bei dem Geldpreise im Gesamtwert von 10.000 US$ auf die Top 8 warten. Auch dzs.Halo hat heute am Qualify teilgenommen und konnte sich gegen die restlichen Teams erfolgreich durchsetzen. Somit trifft das Team um den Captain Maik 'SPEED' Dyck am kommenden Wochenende auf die Top Teams aus Europa und wird im 4on4 um den ersten Platz kämpfen. Verteilt wird das Preisgeld von 10.000 US$ wie folgt:

1. Platz: 5.000 US$
2. Platz: 1.500 US$
3. & 4. Platz: 750 US$
5.-8. Platz: 500 US$

 

 

Wildcards wurden im Vorfeld an vier Teams verteilt, was zusammen mit den Slots die an den ersten vier gamescom Tagen bestzt wurden, einen Turnierbaum bestehend aus 8 Teams ergibt. Erhalten haben die Wildcards u.a. namenhafte Teams wie TCM Gaming und VwS Gaming. Hohe Konkurrenz aus ganz Europa ist somit gegeben und macht diese Competition für dzs.Halo damit zur ersten Prüfung fürs Team auf europäischem Niveau.

Ausgetragen wird das Finale des Halo 2 Showdowns am Sonntag der gamescom. Interessierte Zuschauer können dann auf twitch.tv das gesamte Turnier im Livestream verfolgen.

mehr

Autor: che am 13.08.2014, 23:10 Uhr
Kommentare (2)

Ankündigung auf eslgaming.com Regelwerk

-->

Fanboy hat vor 15.000 Zuschauern den Pott geholt!

Subheadline: FIFA 14 Live Event in Nürnberg
FIFA

Net nur bei Battlefield ist viel Bewegung drin, auch bei Anel 'Fanboy' Tahirovic rollt der Ball weiter. Am Donnerstag holte er vor 15.000 Zuschauern den Pokal im FIFA 14 Live Event in NürnbergEs gab zwei qualifikations Cups, der erste wurde datiert mit 110 Teilnehmern den Anel 'Fanboy' Tahirovic für sich entschied und eine Woche später gab es noch einen Cup mit 64 Teilnehmern den lubo von penta e-Sports gewonnen hat,  beide Cups waren offline im rush e-Sport Center.


Anel 'Fanboy' Tahirovic Statement zum großen FIFA14  Finale in Nürnerbeg:

Es lief wie folgt ab: ich fuhr mit dem ICE nach Nürnberg, dort wurde ich vom Veranstalter abgeholt und zur Location gefahren.

Die Location war diesmal eine Public Viewing area in Nürnberg. Dort war eine 71 Quadratmeter große Leinwand aufgebaut für das Spiel Deutschland gegen die USA. Nach dem Deutschlandspiel waren wir dann endlich dran.

Ich war sehr nervös, weil sehr viele Zuschauer noch da waren. Das Spiel auf der Leinwand war für mich ungewohnt, aber es war ok . Nach ca 25 Minuten lag ich dann allerdings gegen mein Gegner lubo von penta e-Sports 1:0 hinten doch ich glich in der 40 Minute zum 1-1 aus.

In der 2 Halbzeit lief alles viel besser. Ich ging nach einer Ecke 2:1 in Führung und in der 85 Minute bekam ich noch einen Elfmeter den ich zum 3:1 Verwandelte.

Zum Schluss konnte lubo noch das 3:2 in der 90 Minute machen aber das änderte nichts mehr. Es hat mich riesig gefreut die 1000€ zu gewinnen und nochmals vielen dank an dzs e.V. und an den Veranstalter Betandplay Gaming.

Der gesamte Verein gratuliert Anel zu diesem grandiosen Erfolg! Die FIFA-Machinerie läuft weiter!

mehr

Autor: Psaicon am 30.06.2014, 11:45 Uhr
Kommentare (0)

Bet & Play Gaming

dzs.Battlefield mit goldenem Doppelschlag

Subheadline: Team Battlefield setzt ein Ausrufungszeichen nach Brüssel
Battlefield

Bald geht es für das Team dzs.Battlefield nach Brüssel zu einem offline Event der Superlative, doch die Zeit bis dahin wird nicht mit Däumchen drehen verbracht. 'Vorbereitung ist alles' heißt es seitens der Teamführung und diese Aussage wird gleich mal mit zwei Goldawards unterstrichen. Nathanael 'leBIMB' Häfner konnte zusammen mit seinen Jungs das CSL Battlefield 4 (One) 5on5 Domination Eröffnungs Cup sowie das Glory4Gamers Turnier Battlefield 4 (One) 5on5 Domination für sich entscheiden.

Das dzs.Battlefield CSL Cup Line Up:

Das dzs.Battlefield Glory4Gamers Cup Line Up:

Wie man sieht läuft die Vorbereitung ganz im Erwartungsbereich der hauseigenen Akteure. Wird es in Brüssel ähnlich verlaufen wie bisher? Können die Jungs ihr eigens gestecktes Ziel erreichen? Der Verein jedenfalls gratuliert zu dieser erbrachten Leistung, wünscht für den weiteren Verlauf alles Gute und drückt selbstverständlich für Brüssel alle vorhandenen Daumen. 

mehr

Autor: Tomeo am 21.06.2014, 11:19 Uhr
Kommentare (0)

CSL 5on5 Domination Cup Glory4Gamers 5on5 Domination Cup

Und es geht weiter..

Subheadline: Der nächste PS4 Cup für dzs Fanboy
FIFA

Beim Go4FIFA Cup #35 gelang es unserem Kicker, sich gegen 74 Mitstreiter durchzusetzen und sich seinen zweiten PS4 Cup - neben einem Preisgeld von 50€ - zu sichern. 

Schon relativ früh stand er mit Benedikt 'Salz0r' Saltzer einer nicht unbedingt kleinen Hürde gegenüber. Einige Duelle später stand unser Kicker Anel 'Fanboy' Tahirovic dann mit Jan 'SnEijDeR' Zimmermann einem weiteren in der FIFA Szene nicht unbekannten Gesicht gegenüber. Erneut gelang es ihm, sich gegen seinen Gegner durchzusetzen, um am Ende den Cupsieg und das Preisgeld mit nach Hause zu nehmen.

Ergebnisse: 

  • [RO64] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 4:3 Salz0r
  • [RO32] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 4:0 TvBremen
  • [RO16] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 2:0 Bunsim
  • [RO8] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 2:1 Paddy
  • [Halb.] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 4:1 Schoepper
  • [Finale] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 3:1 SnEijDeR

Dem Verein bleibt nichts anderes als eine Gratulation zu einem erneuten Erfolg auszusprechen.

mehr

Autor: Skully am 12.06.2014, 19:31 Uhr
Kommentare (0)

CSL Grid

dzs leBIMB führt sein Team zum Erfolg

Subheadline: Team Battlefield mit eindrucksvoller Goldmedaille
Battlefield

Das Team rund um Nathanael 'leBIMB' Häfner konnte am gestrigen Samstag die nächste eindrucksvolle Goldmedaille einfahren. Das besondere an dem internationalem Turnier war, dass sie im gesamten Turnierverlauf lediglich eine Runde verloren, die restlichen aber alle für sich entschieden.

Auf der Plattform glory4gamers.com konnte sich das Team in drei spannenden Matches durchsetzen und schafften es dabei, sogar das stärkste Team Europas, Team RDM InFamous in die Knie zu zwingen.

Das dzs.Battlefield  Line Up:

Wer sich die Matches inklusive dem spannenden Finale gegen RDM InFamous anschauen möchte, muss nur unterhalb der News dem Twitch Link folgen.

Gratulation an dieser Stelle vom gesamten Verein an das Team dzs.Battlefield. Wir wünschen weiterhin nur das Beste, auf dass noch viele derartige Erfolge kommen.

mehr

Autor: Tomeo am 01.06.2014, 15:31 Uhr
Kommentare (0)

Turnierbaum Twitch Stream

dzs Fanboy mit erstem Erfolg auf der Playstation 4

Subheadline: Kein Halt für Anel Tahirovic konsolenübergreifend
FIFA

Es ist noch gar nicht all zu lange her, da verkündete Anel 'Fanboy' Tahirovic  Clanintern, dass er mit sofortiger Wirkung auch von Zuhause aus konsolenübergreifend tätig sein wird. Kaum ausgesprochen können dzs e.V. stolz verkünden, dass er seinen ersten kleinen Award auf der Playstation 4 erspielen konnte.

Auf betandplay-gaming.com konnte er sich in einem kleinen Turnier gegen 15 weitere, teilweise bekannte Namen durchsetzen. Im Finale stand er dabei sogar dem ehemaligen deutschen Meister AssiaKevin gegenüber und konnte ihn mit 1:0 bezwingen.

Ergebnisse :

  • [RO16] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 1:0 TimoSchmidt
  • [RO8] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 4:1 Domi08
  • [Halb.] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 2:1 tim_lfc_ynwa
  • [Finale] Anel 'Fanboy'  Tahirovic 1:0 AssiaKevin

dzs e.V. gratulieren dem Sprössling zu diesem Erfolg und wünschen ihm auch auf der Playstation 4 alles Gute und viele Turniersiege.

mehr

Autor: Tomeo am 01.06.2014, 15:11 Uhr
Kommentare (0)

Turnierbaum

Guter Start für das Team Titanfall

Subheadline: Team Titanfall erfolgreich im Testcup
Titanfall

Am vergangenem Wochenende hatten die hauseigenen Akteure von dzs.TurtleBeach unter der Leitung von Nicolas 'NeoLino' Jais ihre erste Generalprobe. Auf www.consoles.net fand der zweite Test Cup im EU Bereich statt. Zwar nahmen nur insgesamt vier Mannschaften teil, dennoch kein Grund für das Team dzs.TurtleBeach.PandaZ die Sache locker anzugehen.

Im ersten Match stand das Team von den deutschen zockerschinken e.V. dem Team JeVo gegenüber. 2:0 stand es dann am Ende für unsere fünf Kämpfer, sodass sie dann direkt im Testcup Finale das Team GTCE alpha Squad vor der Brust hatte. Auch dieses gewannen sie 2:0 und holten sich somit ihren ersten kleinen Award ab.

Das dzs e.V. Line Up :

  1. Nicolas 'NeoLino' Jais
  2. Mario 'Wario' Wischolek
  3. Christian 'DipZeT' Pauly
  4. Ercan 'Ercandiz3' Sulu
  5. Thomas 'tommeyGUNN' Mania

Wir dürfen gespannt sein, was wir in naher Zukunft von ihnen zu sehen bekommen. Der gesamte Clan rund um das Team Titanfall wünscht jedenfalls weiterhin alles Gute und mögen es viele weitere Erfolge werden.

mehr

Autor: Tomeo am 23.05.2014, 14:45 Uhr
Kommentare (0)

Turnierbaum

Review - dzs Fanboy bei den Finals der Virtuellen Bundesliga

Subheadline: 80 Teilnehmer und ein Traum..
FIFA

Am vergangenen Wochenende war nicht nur der letzte Spieltag in der Fußball Bundesliga Saison 13/14, nein in Berlin war es für 80 junge Menschen ein ganz besonderes Wochenende. Im Berliner Olympiastadion fand das Finale der virtuellen Bundesliga mitten in der VIP-Lounge statt. Mitten drinnen im getümmel war natürlich der Youngster aus dem Hause deutsche zocker schinken e.V. Anel 'Fanboy' Tahirovic .

Hochmotiviert machte sich der Youngster mit nur einem Ziel auf den Weg nach Berlin : Die Trophäe der virtuellen Bundesliga am Ende in den Händen zu halten. Problem der ganzen Sache war nur, dass 79 weiter junge Talente diesen Traum teilten.

Am Tag der Gruppenphase lief es für Anel 'Fanboy' Tahirovic ganz nach seinen Vorstellungen. Der junge Bosnier, der mit seiner Heimatmannschaft Eintracht Frankfurt antrat, konnte jedes Spiel für sich entscheiden, musste lediglich zwei Gegentore hinnehmen, dafür aber ein Dutzend erzielen. Am Ende der Gruppenphase stand er am besten da und zog als Erstplatzierter in die KO-Runde ein.

In der KO Runde 1 angekommen, muss sich der Youngster von dzs.TurtleBeach  gegen Georg Raffelt  beweisen. In einem Spannenden Spiel konnte er sich jedoch durchsetzen und gewann Knapp aber verdient mit 2:1. Mit diesem Sieg löste er das Ticket direkt ins Achtelfinale. Dort traf er dann auf Guiseppe Fina . Ein spannendes Spiel doch letzlich konnte sein Gegner ihn nicht stoppen. Mit seiner Eintracht gewann er auch dieses Spiel scheinbar Mühelos mit 5:2 und kam der Trophäe wieder einen Schritt näher.

Nun stand er im Viertelfinale der Virtuellen Bundesliga. Hier musste sich Anel 'Fanboy' Tahirovic einem Gegner stellen, der quasi sein eigener Schatten sein könnte. Marvin Hintz, bis vor kurzem noch ein junger Bursche der unter der Flagge von den deutschen zocker schinken e.V. spielte, war nun sein Gegner. Das dies kein einfaches Spiel werden würde, wusste somit vermutlich jeder. Im Spiel selber musste Anel 'Fanboy' Tahirovic schon früh einen Rückschlag hinnehmen. Früh bekam er das erste Gegentor. Es ging das ganze Spiel über hin und her. Viele Chancen, wenig Tore. Am Ende blieb es dann beim 0:1 für Marvin Hintz.

Wiedereinmal scheiterte Anel 'Fanboy' Tahirovic zu früh und erreichte nicht sein selbst gestecktes Ziel. Leicht enttäuscht aber doch zufrieden mit der Leistung verabschiedete er sich aus dem Turnier und versprach ein baldiges wiedersehen. Hier ein kleines Statement zu seinen eigenen Eindrücken und zu seiner Leistung:

'Schon vor dem Turnier war ich mega motiviert und spielerisch gut drauf. Da ich freitags nach Berlin geflogen bin, hatte ich genug Zeit, um einen klaren Kopf zu bekommen. Abends ging es dann mit den ganzen anderen Teilnehmern zu einem gemeinsamen Abendessen, wo zugleich die Gruppen für die Gruppenphase ausgelost wurden. Mit meiner Gruppe war ich relativ zufrieden. Abends ging ich früh zu Bett, um am Turniertag fit zu sein.

Am Morgen dannach wurden wir von einem Bus gemeinsam ins Berliner Olympiastadion gefahren. ich merkte, wie ich immer nervöser wurde. Um ziemlich genau 09:45 Uhr konnte ich mein erstes Spiel bestreiten. Die Gruppenphase überstand ich souverän und zog somit in die KO-Runde der besten 32 ein. Die ersten beiden Spiele gewann ich, doch als nächstes traf ich auf meinen alten Teamkameraden Marcin Hintz. Das Spiel war über die volle Distanz geprägt von unserrem defensiven Verhalten. Früh kassierte ich das 0:1, was sich dann leider über die ganzen 90 Minuten hin zog. Somit war ich ausgeschieden.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meiner Leistung und freue mich unter die top Acht gekommen zu sein. Ich denke, mit ein wenig mehr Glück wäre an dem Wochenende mehr drinnen gewesen. In Zukunft werde ich mich auf die eps auf der ps4 konzentrieren .'

Nach Abschluss des Finales war der neue deutsche Meister der Virtuellen Bundesliga kein deutscher sondern der Österrreicher Mirza Jahic. Zum Schluss eines so gelungenen Turnieres  durften die Teilnehmer mit einer excellenten Aussicht sich das letzte Bundesliga Spiel zwischen Hertha BSC - Borussia Dortmund  Live im Stadion anschauen.

Der gesamte Clan ist stolz auf die erbrachte Leistung von Anel 'Fanboy' Tahirovic  und wünscht ihm weiterhin für alle Turniere viel Erfolg und auch das letzte stückchen Glück, auch mal so ein großes Turnier für sich zu entscheiden.

mehr

Autor: Tomeo am 14.05.2014, 17:27 Uhr
Kommentare (0)

VB Gruppenphase VB KO-Runde